Auf Knopfdruck Feiern und gute Laune . Wenn das Erwachsene nur genauso gut könnten wie Kinder. Letztere bewiesen es einmal mehr  beim großen Kinderkarneval des FCC in der Schützenhalle. Prinzessin Julia I und Prinz Paul I. hatten geladen und viele viele bunt kostümierte kleine Närrinnen und Narren waren gekommen. Und  sie bekamen ein abwechslungsreiches Programm zu sehen. Solomariechen Charlotte Werny eröffnete den Nachmittag mit ihrem Solotanz, gefolgt von den Tanzgruppen des FCC, den Kleinen Funken, der Jugend- und der Juniorentanzgarde. Aber auch die allseits beliebten BSV-Bienchen waren wieder am Start genauso wie auch wieder eine Tanzgruppe der Schulkinder des Familienzentrums Rappelkiste. Als auswärtige Akteure konnte Kika-Präsident Peter Fischer, der wieder durchs Programm führte, zwei Tanzgruppen aus Haaren präsentieren, die Tänze zu für einen Kinderkarneval recht ungewöhnlich rockiger Musik präsentierten, die nicht nur die  jungen Karnevalisten, sondern auch den ein oder anderen der erwachsenen Begleitpersonen richtig in Schwung brachten. Richtig in Schwung brachte DJ Heiner Baumann auch Prinzenmutter Claudia Günther, Präsident Uwe Feddermann und einige Elferräte beim Mitmachtanz mit den jungen Gästen und als besonderes Highlight gab es für viele Gäste neben der obligatorischen süßen Tüte im Rahmen der von den Fürstenberger Symbolfiguren angeführten Abschlusspolonaise auch ein kleines tierisches Präsent von der durch die Reihen ziehenden Luftballonkünstlerin.

image029

zu den Bildern ...